Dating Portale im Test

Herzlich Willkommen auf Datingtestberichte.com - Dem unabhängigen Dating Testportal im Internet!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sowohl bekannte als auch neue Dating Plattformen auf Herz und Nieren zu testen, um Euch die erfolgsversprechensten Portale im deutschen Netz empfehlen zu können.

Wir testen unabhängig, neutral und umfangreich sowohl die Funktionen, als auch die Erfolgsaussichten diverser Communities und teilen Euch mit, auf welchem Portal man wirklich fündig wird.

Zu den Testberichten

Datingtestberichte ist 100% kostenlos

Immer mehr Dating Portale unter Betrugsverdacht

Erst kürzlich haben wir über den Fall Ashley Madison berichtet, die sehr bekannate und ehemals auch beliebte Dating Plattform wurde gehackt und musste sich danach direkt an den Pranger stellen lassen, denn anscheinend bestanden fast alle weiblichen Profile nur aus selbst erstellten Fakes. Nun scheint der Fall ziemlich weite Kreise im Netz zu ziehen, denn mittlerweile stehen auch noch weitere Portale unter Betrugsverdacht, wie kürzlich die Zeitung „der Westen“ berichtete. Wir haben nun alle neuen Infos zu diesem Thema für Euch zusammengetragen und einige wichtige Infos, wie die Portale Ihre Mitglieder in den meisten Fällen abzocken.

Nach Ashley Madison nun auch Lovoo, wer kommt als nächstes?

Neben Ashley Madison steht seit Kurzem ein weiteres Dating Portal im Fokus, die bekannte App Lovoo, welche bisher ebenfalls sehr beliebt innerhalb der Deutschen Netzgemeinde war. Auch hier waren im Vorwege anscheinend wieder Hacker am Werk, welche sich unerlaubt Zugang zu den Servern der App verschafft und mehrere GB Daten entwendet haben. Diese Daten wurden diversen IT-Spezialisten zur Verfügung gestellt, welche nach einer gründlichen Auswertung herausgefunden haben wollen, dass auch auf Lovoo die meisten weiblichen Profile nur aus Fakes bestanden haben sollen. Mehr als 5.000€ täglich soll die App nur durch diese Profile verdient haben, indem reihenweise männliche Mitglieder automatisiert angeschrieben wurden, mit dem Ziel diese zum Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zu bewegen, offenbar mit großem Erfolg. Nun darf man sich berechtigterweise die Frage stellen, welche Plattform wohl als nächstes mit unschönen Nachrichten in die Schlagzeilen kommt, wir werden diesbezüglich natürlich Augen und Ohren offenhalten.

So zocken Dating Portale Ihre Nutzer ab!

Damit Ihr in Zukunft nicht auf die fiesen Tricks der Plattform Betreiber reinfallt, haben wir die entwendeten Daten der beiden Plattformen ausgewertet und herausgefunden, wie diese Ihre Mitglieder abgezockt haben, nehmt auch Also in Acht, solltet Ihr eine der nachfolgenden Auffäligkeiten auf einem Dating Portal entdecken. So handelte es sich bei den meisten Profilen um Frauen, welche allesamt ziemlich ähnliche Bilder hatten, welche überwiegend amerikanische Steckdosen und Lichtschaltern zeigen. Dann sollen die verfassten Nachrichten auch nicht sonderlich passen und in einem eher schlechten Deutsch verfasst worden sein. So wurde zum Beispiel nie auf das Profil des Angeschriebenen eingegangen, auch die Textlänge war stets relativ kurz. Ein weiterer Anhaltspunkt ist der Inhalt der Nachrichten, in diesen wurde nämlich fast immer sofort ein Treffen angeboten, was eine reale Frau in der Regel nicht tut. Wenn Ihr also zukünftig solche oder ähnliche Nachrichten erhaltet, solltet Ihr besonders wachsam sein!