Dating Portale im Test

Herzlich Willkommen auf Datingtestberichte.com - Dem unabhängigen Dating Testportal im Internet!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sowohl bekannte als auch neue Dating Plattformen auf Herz und Nieren zu testen, um Euch die erfolgsversprechensten Portale im deutschen Netz empfehlen zu können.

Wir testen unabhängig, neutral und umfangreich sowohl die Funktionen, als auch die Erfolgsaussichten diverser Communities und teilen Euch mit, auf welchem Portal man wirklich fündig wird.

Zu den Testberichten

Datingtestberichte ist 100% kostenlos

Dating in Mönchengladbach

Wir haben die Stadt Mönchengladbach bishe nur durch den entsprechenden Fußballverein wahrgenommen, welcher in der vergangenen Saison ja recht ansehnlichen Fußball gespielt hat, doch kann man in dieser Stadt wohl auch das ein oder andere Date verabreden wenn man ortsfremd ist? Diese Frage wollten wir nicht unbeantwortet im Raum stehenlassen und so haben wir uns auf den Weg gemacht um dies mal herauszufinden. Was wir alles in Mönchengladbach erlebt haben und welche Eindrücke wir aus dieser Stadt mitgenomen haben, binden wir Euch nun in den nachfolgenden Zeile auf die Nase.

Auf ein Date in die Altstadt

altstadt von mönchengladbach

In der Altstadt von Mönchengladbach kann man nicht nur wunderbar speisen, sondern auch das ein oder andere Date verabreden.

Nach unserer Ankunft in Mönchengladbach haben wir nur kurz unser Hotel inspiziert und sind sofort weiter in die Altstadt getingelt, denn diese hat man uns wärmstens empfohlen und so wollten wir natürlich auch gleich erfahren, was an dieser Empfehlung wirklich dran war. Die Altstadt kann sich wirklich sehen lassen, es gibt einige wirklich schöne Gassen und ebenso schöne Gebäude, auch findet man einige sehr einladende Lokalitäten vor, in welchen man wirklich gut speisen kann. Das Wetter war wirklich schön, wir konnten Draußen sitzen und haben uns natürlich gleich nach den ersten Dates umgeschaut. Die Altstadt war gut besucht und so blieb es auch nicht aus, dass wir bereits nach kürzester Zeit einige Kontakte zum weiblichen Geschlecht knüpfen konnten, wir haben es dann am ersten Abend tatsächlich gleich geschafft das erste Date zu verabreden und so wurde der erste Tag in Mönchengladbach auch gleich zu einem vollen Erfolg.

Rotes Licht brennt auch in Mönchengladbach

Am zweiten Tag unseres Besuchs haben wir uns dann mal das Bahnhofsviertel angesehen, denn dort brennt auch tagsüber ein Rotes Lichtlein, besonders um die Hindenburgstraße findet man das ein oder andere frivole Etablissement, in welchem man der käuflichen Liebe fröhnen kann. Es gibt dort aber auch einige Kneipe und Bars in welchen man einkehren kann, dort haben wir die Erfahrung gemacht, dass es ebenso schnell möglich ist das ein oder andere Date zu ergattern, das Publikum ist nämlich ebenso umgänglich wie trinkfreudig. Wer auf die klassische Art und Weise kein Date ergattern kann, dem ist es dann natürlich dennoch möglich zu seinem Spaß zu kommen, auch wenn man dafür dan natürlich ein wenig Geld springen lassen muss, ab 30€ ist man für eine schnelle Nummer dabei, besonders empfehlen möchten wir die teilweise stattfindenden Sexparties in den Wohnungen rund um das Bahnhofsviertel, dort kann man für 70,00 bis 100,00€ bis zu 10 Stunden am Stück feiern und Spaß haben, mit durchaus ansehnlichen Mädels!