Dating Portale im Test

Herzlich Willkommen auf Datingtestberichte.com - Dem unabhängigen Dating Testportal im Internet!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sowohl bekannte als auch neue Dating Plattformen auf Herz und Nieren zu testen, um Euch die erfolgsversprechensten Portale im deutschen Netz empfehlen zu können.

Wir testen unabhängig, neutral und umfangreich sowohl die Funktionen, als auch die Erfolgsaussichten diverser Communities und teilen Euch mit, auf welchem Portal man wirklich fündig wird.

Zu den Testberichten

Datingtestberichte ist 100% kostenlos

Sexkiste.com

Einleitung

Auch die erotische Dating Plattform Sexkiste.com gehört zu den etwas größeren und bekannteren im deutschen Netz, ist Sie doch bereits seit mehr als 8 Jahren online und verfügt über eine sehr große Mitgliederdatenbank, derzeit findet man innerhalb der Community mehr als 1.700.000 Mitglieder aus dem deutschsprachigen Raum. Ob man unter diesen vielen Mitglieder aber auch tatsächlich einen oder gleich mehrere erotische Kontakte findet, steht natürlich in den Sternen. Wir haben versucht dies herauszufinden, das Ergebnis unseres Tests könnt Ihr wie gewohnt in den folgenden Zeilen dieses Testberichtes nachlesen.

Features

Besucht man die Seite zum ersten Mal, wird man sich vieleicht über das sehr ansprechende und moderne Design freuen, welches ja leider nicht bei allen Dating Portal Standart ist. Dieses ist zudem sehr übersichtlich und funktional gestaltet, gerade der interne Mitgliederbereich wirkt dehr aufgeräumt und durchdacht, sodass sich auch unerfahrene Nutzer auf Anhieb zurechtfinden sollten. In punkto Features orientiert sich Sexkiste.com an den gängigen Standarts der Dating Branche, so kann man etwa andere Mitglieder kontaktieren, eine umfrangreiche Suchfunktion nutzen und natürlich sein Profil mit einigen Bildern und Texten aufwerten. Zusätzlich gibt es noch einen Kontaktanzeigen-Markt, einen Chat sowie die Möglichkeit erotische Bilder von sich hochzuladen und diese mit den anderen Mitgliedern der Plattform zu tauschen. Desweiteren gibt es auch noch eine sehr funktionale Match-Making-Funktion, welche einem automatisch passende Mitglieder aus der eigenen Umgebung vorschlägt und das Suchen nach selbigen fast überflüssig macht. In punkto Funktionen gibt es also überhaupt nichts zu meckern.

Erfolgsaussichten

Nimmt man die sehr hohen Mitgliederzahlen und die tollen und weitreichend vorhandenen Funktionen als Messlatte, so sollten eigentlich auch die Erfolgsaussichten passen. Dies trifft auf Sexkiste.com allerdings nicht ganz zu, denn obwohl die Plattform extrem viele Mitglieder hat, ist es nicht ganz so spielend einfach hier erotische Kontakte zu knüpfen. Die männliche Konkurrenz ist sehr groß (63% Männer, 37% Frauen), was zur Folge hat, dass die weiblichen Mitglieder der Plattform sehr viele Angebote und Nachrichten bekommen und sich natürlich den Ihrer Meinung nach heißesten Kerl rauspicken. So kann es schon mal eine ganze Weile dauern, bis die ersten Erfolge zu verzeichnen sind und man endlich ein frivoles Treffen mit einer netten Frau aus der eigenen Umgebung ergattern konnte.

Kosten

Auch in Bezug aud die Kosten orientiert sich die Plattform am Durchschnitt, ebenso wie bei den Laufzeiten der angebotenen Mitgliedschaften. Man kann die kostenpflichtige Premiummitgliedschaft, welche unter anderem für die Kommunikation mit den anderen Mitglidern der Community benötigt wird, sowohl für einen Monat, als auch gleich für ein halbes Jahr abschließen. Im Schnitt ist man mit 20,00€ bis 30,00€ im Monat dabei, zahlen kann man seine Mitgliedschaftsgebühren mit verschiedenen Zahlungsmethoden, zum Beispiel per Kreditkarte oder Lastschrift/Bankeinzug.

Sicherheit

In Bezug auf die Sicherheit hat die Plattform leider ein kleines Defizit, welches sich recht negativ bemerkbar macht. Zwar werden alle Datenschutzreleventen Seiten, wie etwa das Zahlungsforular, mittels SSL Verschlüsselung verschlüsselt, mit dem rausfischen von Fakes und kommerziellen Profilen scheint der Betreiber aber so seine Probleme zu haben. Nicht selten trifft man auf Hobbynutten oder Frauen, welche Ihre kommerziellen Dienstleistungen auf der Plattform unters Volk bringen wollen, was sich aufgrund des sowieso schon recht geringen Anteils an weiblichen Mitgliedern von Zeit zu Zeit recht negativ auf die Suche nach einer Partnerin auswirken kann. Sollte man mit Fakes in Kontakt kommen, empfiehlt es sich diese an den Support der Community zu melden, die entsprechenden Profile werden dann umgehend von der Plattform ausgeschlossen. Der Support arbeitet diesbezüglich wirklich sehr gewissenhaft und hat unsere Anfragen sehr zeitnah, freundlich und kompetent beantwortet.

Fazit

Das Portal Sexkiste.com könnte eine wirklich empfehlenswerte Plattform sein, wenn es innerhalb der Comunity nicht so viele Fakes und vergleichsweise wenig weibliche Mitglieder geben würde. Es ist nicht unmöglich hier einen erotischen Kontakt zu knüpfen, doch nimmt dies in der Regel etwas mehr Zeit in Anspruch, als dies bei vielen andere Plattformen der Fall ist.

 

Jetzt den Anbieter besuchen
  1. Dieter schrieb:

    Ist wirklich nicht so der Bringer, gibt auf jeden Fall weitaus bessere Portale 🙁

    Funktionen
    Glaubwürdigkeit
    Sicherheit
    Benutzerfreundlichkeit
    Hilfe & Support

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Bewertung für diesem Anbieter:
Funktionen
Glaubwürdigkeit
Sicherheit
Benutzerfreundlichkeit
Hilfe & Support